WAS PASSIERT IM SPINNING-KURS?

Im Gegensatz zum Heimfahrrad oder Ergometer ist das Spinning-Bike ein Standrad mit Starrlauf, mit dem man das tatsächliche Radtraining sinnvoll simulieren bzw. um spezielle Technik-Drills ergänzen kann. Mentale Hilfen, zum Beispiel Visualisierung, und spezielle Atemtechniken kommen ebenfalls zum Einsatz. Die Spinning-Kurse haben unterschiedliche Fahrprofile (etwa Grundlagen oder All Terrain), dauern circa 45 Minuten und werden von einem Coach geleitet.

 

Gefunden auf http://www.fitforfun.de/